Jahr: 2013

Rechnungen an den Bund

Ab 1. Jänner 2014 müssen Rechnungen an den Bund ausschließlich in elektronischer Form eingebracht werden. Ab diesem Zeitpunkt werden von den österreichischen Bundesdienststellen weder Papierrechnungen noch Rechnungen im PDF-Format akzeptiert.

Die Einbringung der E-Rechnung kann im strukturierten Format über das Unternehmer-Service-Portal (www.usp-gv.at) erfolgen, nähere Informationen dazu finden Sie unter www.erb.gv.at (kostenfrei).

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

SVA-Gesundheits­hunderter

Wirtschaftstreibende und Gewerbepensionisten, die im Rahmen der Aktion „Fit zu mehr Erfolg“ in ihre Gesundheit investieren, können von der SVA einen Kostenzuschuss von 100 Euro erhalten!

Wie Sie zum Hunderter kommen, erfahren Sie bei uns oder auf http://esv-sva.sozvers.at

Förderung WKO bei Unternehmens­gründung und Betriebs­übernahme

Ziel ist die Unterstützung bei wirtschaftlichen Fragestellungen in der Aufbauphase/bei der Fortführung des gegründeten/übernommenen Unternehmens und Sicherung eines nachhaltigen Bestandes.

Eine Beratungsförderung (max. Euro 880,00) kann z.B. gewährt werden für

  • Erstellung eines Finanzierungskonzeptes
  • Durchführung von Planungsrechnungen
  • usw.

Bei Interesse rufen Sie uns bitte an oder informieren Sie sich unter http://portal.wko.at