Rechnungen an den Bund

Ab 1. Jänner 2014 müssen Rechnungen an den Bund ausschließlich in elektronischer Form eingebracht werden. Ab diesem Zeitpunkt werden von den österreichischen Bundesdienststellen weder Papierrechnungen noch Rechnungen im PDF-Format akzeptiert.

Die Einbringung der E-Rechnung kann im strukturierten Format über das Unternehmer-Service-Portal (www.usp-gv.at) erfolgen, nähere Informationen dazu finden Sie unter www.erb.gv.at (kostenfrei).

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht